Spaghetti carbonara

Dieses Rezept ist von EAT4FUN – Diätologen erprobt.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Kalorien pro Portion: 500 kcal (für Diabetiker 4,7 BE)
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Preis pro Portion: ca. € 2,00

Zutaten für 1 Portion: Wir empfehlen regionale, saisonale Bioqualität
80 g Spaghetti roh
20 g Räucherschinken mager
1 EL frischer Parmesan
1 Ei
1 Knoblauchzehe
1 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Gesamtmenge für 1 Portion:
230 – 250 g Spaghetti alla Carbonara

Zubereitung
Schinken in kleine Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne in 1 TL Olivenöl langsam bei geringer Hitze anbraten. Währenddessen Spaghetti in ausreichend Salzwasser (mind. 1 Liter) 8 – 10 Minuten bissfest kochen. Ei, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen gut schaumig rühren. Den Speck aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Knoblauch fein hacken und kurz im Speckrückstand andünsten. Spaghetti abgießen und gut abtropfen lassen, sofort in die Pfanne geben und gründlich im Knoblauch wenden. Die Pfanne vom Herd nehmen, die Eimasse einrühren und gut mit den Nudeln vermischen, ohne dass das Ei stockt.

Die Spaghetti mit Speckwürfeln und Parmesan bestreuen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und servieren.

„Wie testet man, wann Nudeln „al dente“ gekocht sind?“ Die Auflösung ist hier nachzulesen.